Charaktere

Neko

Neko ist ein Digimon, das in der Menschenwelt von einem Triadenboss aufgezogen wurde. Er versucht sein Leben auf die Reihe zu kriegen, kriegt aber nie die Kurve, weil ihm alle immer einreden, er wäre ein Monster und nichts wert. Zwischen ihm und Gatomon baut sich nach und nach eine enge Beziehung auf. Aber wie die wohl endet...? Wenn er seinen Transformer (elektronischer Kampfgürtel) anzieht, wird er zu Blackcatman.

Neko ist die Hauptfigur von D-Mercenaries. Im Gegensatz zu den typischen Hauptcharakteren, ist Neko kein Mensch sondern ein eigensinniges Digimon. Er sieht aus wie Gatomon, doch mit einigen Unterschieden. Statt blau sind seine Augen grün, was eine Anspielung darauf ist, dass er sehr eifersüchtig sein kann, wenn es um seine Freundin Gatomon geht. Er trägt als Zivilkleidung eine braune Hose, ein T-Shirt und einen Trench Coat. Seine T-Shirts sind fast immer beschriftet. Je nachdem was für einen Gemützzustand er hat, trägt er einen entsprechenden Aufdruck auf dem T-Shirt (z.B. Libido, wenn er hormongesteuert ist.).

 

Er wirkt wie ein unreifer Teenager, der von seinen Hormonen gesteuert wird und sich durch jugendlichen Leichtsinn auch mal in Schwierigkeiten bringt. Er wurde als kleines Kind in die Menschenwelt geschickt und wurde dort vom Triadenboss Liu-Feng adoptiert und großgezogen. Die Hälfte seiner Kindheit verbrachte er im Gefängnis und musste aus unfreiwilligen Gründen die USA verlassen. Seine Flucht vor seinem Vater und dessen Handlangern und den Behörden macht den Hauptteil der Handlung des ersten Kapitels aus. Er besitzt weder ein Level noch eine eigene Attacke. Stattdessen verwendet er Martial Arts und Schusswaffen um sich zur Wehr zu setzen. Sein Leben ist äußerst durcheinander, wie das eines jeden Exknastis. Nicht selten führt das dazu, dass sich Neko wie ein Außenseiter in der Gesellschaft fühlt und in tiefe Depressionen fällt. Er ist eine sehr bemitleidenswerte Figur.

Dave

Dave ist ein Divermon und Nekos bester Freund. Er arbeitet als Drogen- und Waffenkurier für Nekos Vater. Im Kampf verwendet er meisten Schusswaffen. Als er mit Neko flüchtet, versucht er sein Leben zu bessern und seine Sünden wieder gut zu machen. Doch das ist nicht so einfach. An seinen Händen klebt viel Blut. Mit seinem Transformer wird er zu Smashgun.

Dave ist der beste Freund von Neko und Kurier für Liu-Fengs Drogen und Waffengeschäfte. Er ist Divermon mit Zivilkleidung und trägt ständig Angelmütze und eine Schwimmweste, was darauf deuten lässt, dass er nicht schwimmen kann. Er und Neko sind sich oft nicht einer Meinung. Die Meinungsverschiedenheiten führen oft dazu, dass Situationen eskalieren, manchmal auch auf Kosten anderer Leben. Dann müssen sie gemeinsam einsehen, wie dumm sie sich verhalten haben. Gerade diese Fehlentscheidungen und sturer Leichtsinn sind ein wichtiges Thema von D-Mercenaries.

Jerry

Jerry ist der zweite Freund von Neko. er ist sehr intelligent, flucht oft und wird eher zwangsweise in die Kämpfe von Neko verwickelt. Mit seinem Transformer wird er zu Brainmashine.

Jerry ist ein quärolantes, besserwisserisches Digitamermon. Er hat als einziges Digimon studiert, was für ein Digimon eine Unmöglichkeit ist. Das war nur durch eine egoistische Entscheidung möglich, die einem frühen Freund von ihm die Freiheit gekostet hat. Viele Dinge verheimlicht er Neko und Dave, weil er sich für seine Fehlentscheidungen schämt und oft reagiert er Notsituationen mit Flüchen und Nörgeleien, aber das auf äußerst kreative Weise mit vielen blumigen Metaphern. Bevor er unfreiwillig mit Neko und Dave die USA verlassen musste, wohnte er in einem Wohnwage in den Slums von L.A.. Das Besondere an Jerry ist, dass das Fehlen von Armextremitäten oft witzig widersprochen wird. So fährt er zum Beispiel Neko zu seinem Vater und schafft es ohne Arme sich den Transformergürtel anzuziehen. Wie er das macht wird nie gezeigt.

Gatomon

Gatomon ist der weibliche Hauptcharakter und eine wichtige Figur aus Digimon Adventure 01 und 02 und somit ein Insider für andere Digimon-Fans. Zwischen ihr und Neko baut sich eine immer engere Beziehung auf mit vielen Höhen und Tiefen. Sie ist Neko`s Trigger am Leben festzuhalten. Der einzige Grund um morgens aufzustehen.

Hikari Yagami

Hikari stammt ebenfalls aus den Serien ist eine der wichtigsten Nebencharaktere in D-Mercenaries. Sie ist Gatomons beste Freundin und im Doujin ein erwachsenes Mädchen, das langsam selbstständig wird und anfängt die Initiative zu ergreifen. Anders als man es von ihr gewohnt ist. Sie entwickelt sich in d-Mercenaries zu einen sehr abenteuerlustigen Charakter.

Kommentare: 1
  • #1

    goh (Montag, 15 Juli 2013 15:56)

    das ist ein test